Weiterbildung: Catch-up Freiheitliches Coaching für Profis

Zielgruppe

Diese Fachfortbildung wurde speziell für professionelle Therapeuten, Trainer, Coaches, Berater usw. entwickelt, die bereits eine Coachingausbildung besitzen und/oder über umfangreiche Praxiserfahrung im Coaching verfügen. Sie bildet eine Schnittstelle direkt zum 2. Modul unserer HALE®Ausbildung "Practitioner Freiheitliches Pferdegestütztes Coaching"

 

Catch-up für Profis

Dieses Fortbildungswochenende ist Ihre Abkürzung in die HALE®Ausbildung "Practitioner Freiheitliches Pferdegestütztes Coaching" und stellt eine Alternative zum 3-monatigen Ausbildungsmodul "Freiheitliches Coaching (ohne Pferde)" dar. Wir machen Sie fit für HALE®!

 

Was ist das Besondere am Freiheitlichen Coaching (nach HALE®)?

Das "Freiheitliche Coaching" nach HALE® umfasst alle gängigen Kriterien des Coachings, darüber hinaus besteht jedoch seine Zielsetzung schwerpunktmäßig in der Entwicklung eines bewussten, innerlich freien, sozialkompetenten und eigenverantwortlich handelnden Menschen und der Entfaltung seines natürlichen Selbst. Die Optimierung seiner äusseren Performance und seines Auftretens in sozialen Rollen in Beruf und Privatleben, tritt demgegenüber in den Hintergrund.

 

Fortbildungsthemen:

  • Einführung in die HALE®Philosophie
  • Freiheitlich - friedfertig - partnerschaftlich - was bedeutet das in der Praxis?
  • Der HALE®Code of Ethics 
  • Die Rolle des Coaches als nichtwissender Begleiter
  • Bewusstheit und innere Freiheit statt Gegenkonditionierung und Optimierung der Performance
  • Das Konzept des natürlichen Selbst
  • Umfangreiche Praxisarbeit
  • Videoanalyse

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Fundierte Ausbildung und Praxiserfahrung in Coaching, Beratung, Psychotherapie oder Pädagogik
  • oder mehrjährige Praxiserfahrung (hauptberuflich)

Damit sollten Sie fachlich bestens vertraut sein:

  • Klientenzentrierte nicht-direktive Gesprächstherapie nach Carl Rogers
  • Die Haltung des „Nichtwissens“
  • Wertneutrale Coachingsprache und Sokratischer Dialog
  • Begleitung und Steuerung von Klientenprozessen
  • Konditionierungen, Glaubenssysteme, Gefühls-, Verhaltens- und Beziehungsmuster

 

Fortbildungsgebühr:

In der Fortbildungsgebühr enthalten sind Kursmaterialien und ein umfangreiches Skript. Ferner Seminargetränke (Kaffee, Tee, Kaltgetränke), sowie Snacks während der Kaffeepausen.

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung trägt jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer selbst.

 

Wünschen Sie weitere Informationen?

Haben Sie Fragen zum Fortbildungsangebot?

Fordern Sie unsere detaillierte Ausbildungsbroschüre an! Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch oder per Email. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. 

 

Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten:

Nach erfolgreichem Abschluss des Catch-ups haben Sie folgende Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung:

Ausbildung: TrainerIn Freiheitliche Bodenarbeit mit Pferden
Ausbildung: Practitioner Freiheitliches Pferdegestütztes Coaching Einstieg direkt in Modul 2.

 

Ausbildungszeiten

Freitag14.00 - 19.00 Uhr
Samstag9.00 - 19.00 Uhr
Sonntag9.00 - 14.00 Uhr

Ausbildungsgebühr

pro TeilnehmerIn900,00
inkl. 19% MWSt.

Termine

16. - 18. Januar 2018Pöttmes