HALE®Symposium

HALE-Symposium

 

Ausbildungsabsolventen/Innen des Pegasus-Projekt®s und HALE®Vision sind herzlich zu unserem HALE®Symposium eingeladen.

 

Liebe Kollegin, lieber Kollege, 

ich lade dich ganz herzlich zu unserem diesjährigen HALE®Symposium ein und freue mich auf unser Wiedersehen!

Unser diesjähriges Symposiums steht unter dem Motto:

"Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie." (Wernher von Braun) - Mit Hilfe von Pferden bessere Menschen werden

Die meisten Menschen wünschen sich ein friedliches respektvolles Miteinander, eine saubere Umwelt, soziale Gerechtigkeit, achtsamen Umgang mit anderen Lebewesen - und doch sieht die Realität im Außen oft ganz anders aus. Wenn wir doch „gute Menschen“ sein wollen, warum ist dann unsere Welt nicht längst „schöner und besser“? Sind wir nicht zufriedener und glücklicher?

Meine These lautet:

Es bedarf eines bewussten, innerlich freien, sozial kompetenten Menschen, der sein ethisches Wertebewusstsein entwickelt hat und in der Lage ist, sein wahres Selbst voll und ganz zu verwirklichen,

denn dieser wird auf ganz natürliche Weise, achtsam und respektvoll mit sich selbst, anderen Menschen, Tieren und der Natur umgehen, zufrieden und erfüllt sein Leben meistern.

Mit unserer pferdegestützten Arbeit haben wir die Möglichkeit, einen Beitrag zur Entwicklung eines bewussten, innerich freien, sozialkompetenten, eigenverantwortlich handelnden Menschen zu leisten. Angefangen bei uns selbst und schließlich weitergeführt bei unseren Klienten das Schöne, Wahrhaftige und dem Leben Dienliche zu wecken. Doch welche Wege der Umsetzung führen tatsächlich zum Erfolg? Welche Klippen gilt es dabei zu umschiffen?

Beiträge:

  • Themenvortrag mit Praxisbeispielen von Susanne E. Schwaiger
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis (Referentenbeiträge sind herzlich willkommen)
  • Erfolgreiche Umsetzungsstrategien in Theorie und Praxis (Praxisdemo mit der Gruppe und den Lehrpferden) Referentinnen/Referenten herzlich willkommen
  • Arbeitskreise
  • Diskussionsforum

 

Die lockere Runde

Selbstverständlich darf auch der kollegiale Austausch, das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen. Deshab beginnen wir unser Symposium bereits am Samstagabend, nach Abschluss des Train-the-Trainers "Pferdegestütztes Leadershiptraining nach den Leitlinien von HALE®" (sehr zu empfehlen ;-)), mit einer lockernen Runde - bei schönem Wetter mit Grillen und Lagerfeuer. 

 

Der zeitliche Rahmen unseres Symposiums:

Samstag, 17.06.2017

17.00 - 21.00 Uhr "Meet and Greet", gemeinsames Abendessen, kollegialer Austausch, Chill-out am Lagerfeuer

Sonntag, 18.06.2017

  9.30 Uhr - Veranstaltungsbeginn, Begrüßung, Who is who?

10.00 Uhr - Ankommen, ausrichten, sein (geführtes Naturerleben)

10.45 Uhr - Vortrag "Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie." (Wernher von Braun) - Mit Hilfe von Pferden bessere Menschen werden - von Susanne E. Schwaiger

11.45 Uhr - Erfahrungsberichte (gerne auch mit Video) aus der Praxis

12.30 Uhr  - Mittagessen

13.30 Uhr - Theorie und Praxis erfolgreicher Umsetzungsstrategien (Praxis mit den Lehrpferden)

15.00 Uhr - Arbeitskreise und Diskussionsforum

16.00 Uhr - Kaffeepause

16.30 Uhr - Mit Pferden sein

17.00 Uhr - Zusammenfassung und Verabschiedung

17.30 Uhr - Veranstaltungsende

 

Ich bitte um frühzeitige Anmeldung, damit wir alles gut organisieren können. Essenswünsche (Fleischsorte, vegetarisch, vegan, etc.) bitte bei der Anmeldung mitteilen. Gerne erfüllen wir, sofern möglich, auch Sonderwünsche.

Möchtest du einen Beitrag einbringen? Wunderbar! Nimm bitte mit mir Kontakt auf, dann können wir die Details besprechen.

Ich freue mich auf dich!

Herzlichst, 

Susanne

 

Seminarzeiten

Samstag17.00 - 21.00 Uhr
Sonntag9.30 - 17.30 Uhr

Seminargebühren

Komplettes Symposium
Samstag und Sonntag, inklusive Catering und Handouts
160,00 Euro
inkl. 19% MwSt.
Meet and Greet am Samstagabend, inklusive Catering60,00 Euro
inkl. 19% MwSt.
Symposium nur am Sonntag, inklusive Catering und Handouts120,00 Euro
inkl. 19% MwSt.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.